Wieso Yoga?

 Mir bereitet es viel Freude, den Kindern  in den Yogastunden auf spielerische Art und Weise die Yamas (Verhaltensempfehlungen im Umgang  mit anderen Menschen) und Niamas ( Verhalten uns selbst gegenüber)  näher zu bringen.

Die Kinder lernen für ihr Denken und ihr  Handeln  Verantwortung zu übernehmen, der Umwelt mit seinen verschiedenen Facetten zu begegnen und ihr Sorge zu tragen.

Sie lernen sich zu konzentrieren und sich Neues zu zutrauen und  auszuprobieren .