Geschichte

Durch die langjährige Arbeit mit den Kindern, suchte ich einen  Ausgleich und absolvierte eine berufsbegleitende, 2 jährige Yogalehrer-Ausbildung.

Viel des integralen Yogas, fliesst in unseren Tagen mit ein, sei es das bewusste Atmen, das Staunen im Wald, die Achtsamkeit uns und unseren  Gspändli gegenüber , die gesunde und fast vegetarische Ernährung und die gezielten Übungen (Asanas).

Die Kinder binden oft unbewusst Gelerntes ein und erleben so in neu gelernten Asanas  oder  erfundenen Asanas das Yoga.

Es bereitet uns allen grosse Freude und wir lernen jeden Tag  Neues dazu:)